Ein Musik-Krimi: Das Fräulein von Scuderi...!

Flyer-Scuderi<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>amriswiler-konzerte.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>255</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Nach dem Gesamtkonzept von Andrea Wiesli realisieren Graziella Rossi als Erzählerin, Andrea
Wiesli als Pianistin und Helmut Vogel als "oeil extérieur" E.T.A. Hoffmanns Novelle in einer neuen
Bühnen-Fassung.
Thomas Haubrich,
Das Fräulein von Scuderi - Ein musikalischer Krimi

Sonntag 11.03.2018, 17.00 Uhr
Evang. Kirchgemeindehaus, Romanshornerstr. 6, 8580 Amriswil

Nach dem Gesamtkonzept von Andrea Wiesli realisieren Graziella Rossi als Erzählerin, Andrea
Wiesli als Pianistin und Helmut Vogel als "oeil extérieur" E.T.A. Hoffmanns Novelle in einer neuen
Bühnen-Fassung, in der die Musik einen wichtigen Platz einnimmt.

Eintritt: 20 CHF / ermässigt 10 CHF: IV & Legi / Studi
Kinder/Jugendliche gratis

Tickets an der Abendkasse
Reservation:

Kontakt: Amriswiler Konzerte: Dagmar Grigarova


Das Fräulein von Scuderi

Graziella Rossi, Erzählerin
Andrea Wiesli, Klavier & Konzept
Helmut Vogel, Oeil extérieur


E.T.A. Hoffmann (1776–1822) Sonate Nr. 1 f-Moll Adagio e con gravità – Allegro

Robert Schumann (1810–1856) Fantasiestücke op. 12 - Aufschwung

Franz Liszt (1811–1886) Mephisto-Walzer Nr. 1 (S 514)

Paul Hindemith (1895-1963) Zitat aus der Oper Cardillac

Robert Schumann Kinderszenen op. 15 - Hasche-Mann

Robert Schumann Carnaval op. 9 - Chiarina

Franz Liszt Unstern (S 208)

Sergej Prokofjew (1891–1953) Romeo und Julia - Tanz der Ritter

Hans Huber (1852–1921) Unstern

Robert Schumann Nachtstücke op. 23 - Einfach op. 23 Nr. 4

Jacques Offenbach (1819–1880) / Ferruccio Busoni (Arr.) (1866–1924)
Hoffmanns Erzählungen - Barcarole


Autor: Thomas Haubrich     Bereitgestellt: 04.03.2018    
 
Evangelische Kirchgemeinde Amriswil-Sommeri – Katholische Kirchgemeinde Amriswil – Stadt Amriswil