Konzert zu Reformationstag und Allerheiligen

Flyer Ok und Nov<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>amriswiler-konzerte.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>275</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Nach dem erfreulichen Erfolg des letzten "Barock total"-Konzertes hier die Fortsetzung mit fantastisch-virtuoser Barockmusik von Pergolesi, Zelenka und Bach.
Thomas Haubrich,
Sonntag, 03. November 2019 | 17.15 Uhr | Katholische Kirche Amriswil

Abendkasse Fr. 30.00; reduziert Fr. 20.00 | Kinder und Jugendliche, gratis

ACHTUNG: auf einigen Plakaten ist versehentlich die falsche Anfangszeit gedruckt:
der Befginn ist 17.15 Uhr!


Nach dem erfreulichen Erfolg des letzten "Barock total"-Konzertes hier die Fortsetzung mit fantastisch-virtuoser Barockmusik von Pergolesi, Zelenka und Bach.
Das mehrsätzige "Stabat mater" füllt die Klassik-Charts rauf und runter. Das "Miserere" des Dresdner Barockmeisters- und Konkurrenten Bachs, Jan Dismas Zelenka, überrascht gleich durch rassige Streicher-Kaskaden und zeugt von einem besonderen Tiefsinn. Was Zelenka mit Johann Sebastian Bach verbindet, ist sein überragendes Bemühen im Rahmen der Möglichkeiten des damaligen Zeitgeistes das zu ergründen und auszuschöpfen, was die Musik "im Innersten zusammenhält" und damit ein gewaltiges Feuerwerk auslöst.

Passend zum Reformationstag darf Johann Sebastian Bachs' "Ein feste Burg ist unser Gott" nicht fehlen, es folgen ergänzend die Bearbeitungen des Thomaskantors über Luthers Reformationschoral.

Ausführende: Cappella Vocale Thurgau, Solisten, Barockorchester Camerata Instrumentale | Leitung: Kantor Thomas Haubrich


Bereitgestellt: 09.10.2019     Besuche: 5 heute, 99 Monat
 
Evangelische Kirchgemeinde Amriswil-Sommeri – Katholische Kirchgemeinde Amriswil – Stadt Amriswil